belegstellenbegattet - Koeniginnenzucht

Direkt zum Seiteninhalt
landbelegstellenbegatte Carnica Königinnen
Die von mir beschickte Belegstelle ist als Rassebelebstelle einzuordnen.
Die Wahrscheinlichkeit, dass die auf der Belegstelle aufgestellten Drohnenvölker bei der Begattung zum Zuge kommen ist sehr hoch.

Der Aufwand eine solche Belegstelle zu beschicken ist höher als bei der Standbegattung.

Betrieben wird die Belegstelle Mentzergrund vom Imkerverein Bad Dürkheim.

2022 kommen 12 Drohnenvölker der Abstammung 11-1-11943-2014K zur Aufstellung.

Als Begattungseinheiten verwende ich Mehrwabenkästen, da ich auf dem
Standpunkt stehe, dass in diesen Kästen eine bessere Volksharmonie als in Einwabenkästen besteht. Die Königinnen können in Mehrwabenkästen etwas länger verbleiben, da das Platzangebot größer ist.

Die Belegstelle liegt in einem kleinen Tal. In diesem braucht es im Frühjahr etwas mehr Zeit bis die Vegetation richtig startet. Daher werden die Begattungseinheiten hier erst Anfang Juni aufgestellt.

Königinnen sind erst Ende Juni mit dem grauen Zuchtnachweis des Deutschen Imkerbundes erhältlich.   
Imkerei - Königinnenzucht
Metzlaff, Goyastr. 59, 67433 Neustadt/W.

Zurück zum Seiteninhalt