inselbegattet - Koeniginnenzucht

Direkt zum Seiteninhalt
inselbelegstellenbegatte Carnica Königinnen
Inselbegatte Königinnen dienen bei mir in der Zucht als Ausgangsmaterial.

Den Umstand, dass Bienen nicht über eine größere Wasserflächendistanz fliegen macht man sich bei der
Beschickung der Insel zum Nutzen.

Auf den (Nordsee-)Inseln werden speziell vorgesehene Drohnenvölker aufgestellt.
Über www.beebreed.eu kann der voraussichtliche Zuchtwert für jede auf den Inseln befindliche Drohnenlinie ermittelt werden.

So ist es möglich die voraussichtlich günstigste Anpaarung zu ermitteln. Daher beschicke ich die Inselbelegstellen nach diesem Kriterium.

2018 werde ich meine Königinnen voraussichtlich auf Langeoog begatten lassen. Der Transport kann über spezielle Speditionen organisiert werden. Im Sommer bei Temperaturen über 25°C wird der Transport eingestellt. Für die Züchter hat dies zur Konsequenz, dass  er die Begattungseinheiten selbst oder mit anderen Imkern als Sammeltransport auf die Inseln fahren muß.

Auf den Inseln sind Einwabenkästchen vorgeschrieben, um die Drohnenfreiheit vor der Aufstellung zu kontrollieren.

Die Abgabe von inselbegatteten Königinnen für 2022 ist begrenzt!     
Imkerei - Königinnenzucht
Metzlaff, Goyastr. 59, 67433 Neustadt/W.

Zurück zum Seiteninhalt